Grundwissen über Rasieren, Rasurbrand und roter Nase

 

Grundwissen über Rasieren, Rasurbrand und roter Nase

Rasieren

Einer optischen Folge zufolge, hält sich das Gerücht, viel rasieren fördert den Haarwuchs, schon über Jahrzehnte. Heranwachsende junge Männer rasieren sich oft, um ihren Haarwuchs und damit ihr männliches Äußere zu beschleunigen. Das funktioniert nicht. Damen, die sich ihre Beine rasieren, befürchten einen stärkeren Haarwuchs, wenn die ersten Stoppeln erneut sprießen. Das ist ein Trugschluss. Da die Haarspitzen bei der Rasur gerade abgeschnitten wurden, ist ein größerer Haarquerschnitt erkennbar. Schon nach kurzer Zeit aber sind alle Haarenden wieder abgeschliffen und der ursprüngliche Zustand ist wieder hergestellt. Frisch geschnittene Haarenden wirken dunkler, weil ihr Melaningehalt an den Haarspitzen noch normal ist und erst mit der Zeit langsam ausbleicht.

Nassrasierer sind leichter sauber zu halten und darum gesünder für unsere Haut. Inzwischen werden diese Rasierer mit einem Desinfektionsbad angeboten, welches über Nacht die Scherköpfe von sämtlichen Bakterien befreit.

Die Scherköpfe von Trockenrasierern hingegen werden in der Regel selten desinfizierend gereinigt. In ihnen werden, ähnlich einem Brutkasten, neben anderen Akne- Bakterien herangezüchtet und mit vertikultierenden Eigenschaften in die gleichzeitig verursachten Mikroverletzungen der Haut gebracht.

Rasurbrand

Nach einer Rasur auftretende lästige Pickelchen (landläufig Rasurbrand) lassen sich bei der Anwendung eines guten Rasierschaums weitgehend verhindern. Der Rasierschaum bildet ein Schaumkissen, über das die Klinge gleitet, ohne Mikroverletzungen zu verursachen. Ein Gel wirkt noch schonender.

Rote Nase

Eine rote Nase und rote Äderchen im Wangenbereich stammen nicht von übermässigem Alkoholgenuss her. Das Entstehen der Rosacea / Couperose kann drei Ursachen haben:

  • Die genetische Neigung zu Rötungen im Gesicht
  • Begünstigung durch häufigen Aufenthalt im rauen Klima
  • Übermäßiger Gebrauch von Film bildenden Kosmetika